Endlich mal ein Offizielles Statement zu meiner nun folgenden längeren Abwesenheit.
Aber beginnen wir aber schonmal ein paar Monate eher.

Nachdem ich mehr oder Weniger auf der Straße saß, bin ich vorübergehend zu meiner damaligen Freundin gezogen. Ende Januar hat sich die Beziehung allerdings dann erledigt. Ich zog im selben Ort in eine kleine Butze und zog meinen Twitch Kanal weiter hoch. Zack Bäm! Plötzlich Afilliate!

Parallel dazu fing mein Kollege Noah (Ayoko) an zu Streamen. In einer Nacht und Nebelaktion zogen wir also seinen Kanal hoch (der dann aber auch schnell wieder brach lag, wegen der Zeit)

Ich nahm mir etwas Zeit mit der Einrichtung meiner ersten wirklich eigenen Wohnung. Nebenbei, Homeoffice, Streamen, Homeoffice… Plötzlich nicht mehr Streamen… Weshalb? Homeoffice. Kurz gesagt. Ich hab mich kaputtgearbeitet . Kurz vorher habe ich mich als DEV bei ReallifeRP beworben. Seit August habe ich nicht mehr gearbeitet. Mein Schlafrhythmus war hin und ich mutierte zum Nachtkind. Ich fühlte mich krank. Burnout.

Im Oktober adoptierte ich dann Damon. Einen 5 Jahre jungen Kater (Der sich aber immer eher versteckt). Inzwischen habe ich wieder regelmäßig angefangen zu Streamen und gehofft der Kleine lässt sich blicken. Nichts da!
Dann November: Ich bekomme ein Jobangebot. In Rendsburg! Ich bin einfach mal hingefahren und hab mich beworben. Und wurde angenommen.

Klar bin ich in Rendsburg nicht alleine. Ich habe Familie in Rendsburg. Aber es sind 3 Stunden von zu Hause. Nun steht mein nächster Umzug an und ich hab noch nicht mal eine Wohnung.
Und das ist jetzt auch schon die Erklärung für meine Pause. Ich fange Zeitnahe auch meinen Führerschein an, muss meine Wohnung im Wendland frei machen, muss eine Wohnung finden und komme in der Zeit bei meiner Familie unter. Dort kann ich allerdings nicht Streamen. (Ich hab schlichtweg keine Zeit wenn ich da bin).

Es folgen jetzt noch einige Sachen für das neue Jahr.

  • Ich möchte endlich mit dem Rauchen aufhören
  • Das Angebot an Onlinediensten wird beschränkt. Ich habe mittlerweile meine E-Mail und meine Website auf einen einfachen Webspace gelegt. Mindestens einen, wenn nicht sogar beide Dedizierte Server werden abgeschaltet. Ich werde künftig nur noch ein Angebot an eigenen Servern (Minecraft und vermutlich Rust) haben.
  • Ich werde endlich meinen Führerschein machen
  • Der Streamplan speckt ab (Zunächst nur Wochenenden)
  • Ich bin wegen meiner neuen Location praktisch gezwungen mich mehr mit diesem draußen zu beschäftigen (Hallo? Wohnen am Nord-Ostsee-Kanal?!)

Ansonsten bleibt mir nichts weiter übrig, als allen Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch ins neue Jahr zu wünschen.

Schnitzel

2021 – Ein Rückblick auf das verrückteste Jahr aller Zeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

JETZT LIVE! Klicke um den Kanal zu öffnen!
Stream Offline - Schaue in den Streamkalender für den nächsten Stream